| Impressum | Datenschutz | Kontakt | Sitemap | AGB
Menschen jeden Alters stehen im Raum

Praxisberichte

11.07.2017, Karlsruhe
familyNET: „Betriebliche Pflegelotsen“ bleiben dran! - 12 ausgebildete betriebliche Pflegelotsen auf der Pflegelotsenaufbauschulung

Wie können Betriebliche Pflegelotsen möglichst gut im Unternehmen verankert werden?
Welche Fragen kommen auf sie zu?
Wie können sie bestmöglich unterstützen?
Welche wichtigen Neuerungen und Themen gilt es zu beachten?
Welche guten Ideen und Herausforderungen gibt es in anderen Unternehmen?

Mit diesen und vielen anderen Fragen sowie den dazugehörigen Antworten beschäftigten sich 12 ausgebildete Pflegelotsen aus Unternehmen in Karlsruhe und Umgebung. Zudem erhielten sie wichtiges Fachwissen zu den Themen „Patientenverfügung, Betreuungs- und Vorsorgevollmacht“. Die Fachreferentin Petra Pachner konnte auch hier wieder mit breiter Erfahrung aus ihrer beruflichen Praxis, professionellem Hintergrund und Knowhow aus zahlreichen Pflegelotsenschulungen in den familyNET-Regionen moderieren, unterstützen und interessante Inhalte vermitteln.

Ausgebildete Betriebliche Pflegelotsen leisten wichtige und engagierte Arbeit in ihren Unternehmen. Sie wünschen sich regelmäßige Aufbauschulungen, die als große Unterstützung für die erfolgreiche Arbeit in den Unternehmen geschätzt werden. In allen familyNET-Regionen werden sie für ausgebildete Pflegelotsen jeweils ein- bis zweimal pro Jahr angeboten.

Baden-Württemberg-weit profitierten vom Angebot in bisher über 50 Schulungen und Aufbauschulungen runde 250 Mitarbeitende, die als geschulte Pflegelotsen im Bedarfsfall in ihren Unternehmen anderen Mitarbeitenden kurzfristig und niederschwellig zur Verfügung stehen: als erste Ansprechpartner/innen bei Fragen zur Organisation von Pflege, Kontaktpersonen in der Pflegezeit und zur Weitergabe wichtiger Informationen zum Thema Beruf und Pflege. Mit diesem betrieblichen Angebot wird auch eine familienfreundliche Unternehmenskultur gefördert.



Informationen anfordern

Zurück