| Kontakt | Impressum | Sitemap | AGB
Menschen jeden Alters stehen im Raum

Die regionalen Servicestellen stellen sich vor

Die familyNET-Servicstellen bieten Beratung, Coaching und Unterstützung bei der Einführung neuer Angebote zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf. 

Das bietet familyNET

  • Beratung und Coaching für ein familienbewusstes lebensphasenorientiertes Personalmanagement
  • Prädikat für familienbewusste Unternehmen
  • Bedarfsanalyse
  • Information und Beratung über Möglichkeiten der Kinderbetreuung und der Betreuung von pflegebedürftigen Angehörigen
  • Veranstaltungen und Seminare für Personalverantwortliche
  • Organisation von Netzwerken mit Unternehmen, Städten, Gemeinden und Institutionen
  • Auszeichnung für familienbewusste Unternehmen – familyNET-Award


Ihre Servicestelle vor Ort

familyNET wird flächendeckend in 12 Regionen in Baden-Württemberg angeboten. Die Beratung ist für die Unternehmen kostenlos. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrer familyNET-Servicestelle vor Ort.

Aalen/Ostwürttemberg

Aalen/Ostwürttemberg

Das familyNET-Netzwerk Ostwürttemberg stellt sich vor

Das familyNET-Netzwerk Ostwürttemberg wurde 2006 als eines der ersten Netzwerke zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Baden-Württemberg ins Leben gerufen. familyNET eröffnet die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Familienfreundlichkeit keineswegs ein Luxusthema ist, sondern mit vielen anderen Handlungsfeldern verbunden ist: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung.

2009 führte familyNET gemeinsam mit den Regionalen Bündnis für Familie Ostwürttemberg eine Befragung bei Unternehmen und Kommunen durch, um einen Ansatzpunkt über den Bedarf an Unterstützung im Bereich Beruf und Pflege für Ostwürttemberg zu ermitteln. 2010 wurde daraus ein gemeinsamer Leitfaden zum Thema „Pflege für Personalverantwortliche“ entwickelt. 

Die vielen guten Beispiele aus Ostwürttemberg wurden 2011 in einer Best-Practice-Broschüre zum Thema Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege zusammengefasst. Lassen Sie sich von den erfolgreich umgesetzten Ideen inspirieren – kopieren und weiterentwickeln ist ausdrücklich erwünscht.

Aktiv beteiligen sich 96 Netzwerkpartner in der Region. Interessierte Unternehmen und Kommunen sind herzlich willkommen! 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Heike Baumann                                                                                    
Hopfenstraße 22
73430 Aalen
Telefon 07361 5267-16
baumann.heike@biwe-bbq.de

Esslingen/Göppingen - Mittlerer Neckar

Esslingen/Göppingen - Mittlerer Neckar

Das familyNET-Netzwerk Esslingen/Göppingen stellt sich vor

Das familyNET-Netzwerk Esslingen/Göppingen (Mittlerer Neckar) wurde 2006 als eines der ersten Netzwerke zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Baden-Württemberg ins Leben gerufen. familyNET eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Vereinbarkeit von Familie und Beruf viele Themen beinhaltet: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung.

Aktuell werden im Netzwerk Themen wie die Familienpflegezeit, die Gesundheitsförderung, mögliche Arbeitszeitmodelle und die Umsetzung von Maßnahmen der Kinderbetreuung thematisiert und diskutiert.

Nicht nur im Netzwerk, sondern auch zusammen mit anderen Akteuren wie z. B. den Lokalen Bündnissen oder den Kammern wird über das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf in den Landkreisen Esslingen und Göppingen informiert.

Aktiv beteiligen sich über 40 Netzwerkpartner in der Region. Interessierte Unternehmen, Institutionen und Kommunen sind herzliche willkommen! 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Silvia Gesierich                                                                                  
Martinstraße 42-44
73728 Esslingen
Telefon 0711 310574-14
gesierich.silvia@biwe-bbq.de

Freiburg/Offenburg

Freiburg/Offenburg

Das familyNET-Netzwerk Freiburg stellt sich vor

Das Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen fördert Synergien durch

  • den Austausch von Erfahrungen und Lösungen
  • Bearbeitung aktueller Themen und Interessen
  • eine Plattform für Kooperationen
  • die gemeinsame Entwicklung familienfreundlicher Projekte
  • die Bekanntmachung von Best Practice-Beispielen

Familienfreundlichkeit hat sich zu einem entscheidenden Standortfaktor im Wettbewerb um die besten Köpfe entwickelt. Im Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen haben sich bisher 36 Unternehmen zusammengeschlossen, denen Familienfreundlichkeit ein wichtiges Anliegen ist.
Die Unternehmen bringen ihre Themen und Interessen zu familienfreundlicher Personalpolitik ins Netzwerk ein, informieren sich und tauschen sich zu Erfahrungen und Lösungen bei der Umsetzung familienfreundlicher Maßnahmen aus. Sie finden Kooperationspartner und können gemeinsam familienfreundliche Projekte entwickeln, die den Handlungsspielraum einzelner Unternehmen übersteigen.
Im Fokus unserer Netzwerkarbeit stehen derzeit die Themen „Resilienz“ , „Arbeitszeiten“ sowie „Vereinbarkeit von Beruf und Pflege“.

Wie können Unternehmen Mitglied im Netzwerk werden?
Freiburger Unternehmen jeder Größe, die Interesse an familienfreundlichen Lösungen in Ihrem Betrieb haben, können gerne am Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen teilnehmen. Sie melden sich zu einem der nächsten Treffen an, nehmen daran teil und tragen sich in die Adressenliste ein. Damit sind Sie automatisch Mitglied im Netzwerk. Mindestens einmal im Jahr sollten Sie an einem Treffen des Netzwerks aktiv teilnehmen.

Initiiert und koordiniert wird das Netzwerk von BBQ Berufliche Bildung gGmbH familyNET in Kooperation mit der FWTM und audit berufundfamilie.

Wir laden Sie ein, im Netzwerk mitzuwirken!

Wir engagieren uns im Freiburger Netzwerk Familienbewusste Unternehmen
Agentur für Arbeit
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
AOK Südlicher Oberrhein
badenova AG & Co. KG
Badischer Verlag
Blumen Pleuger GmbH
concept maternel gGmbH
Deutscher Caritasverband e.V.
DRK-Kreisverband Freiburg
Evangelisches Diakoniekrankenhaus Freiburg
Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg
Fraunhofer Institut für Angewandte Festkörperphysik IAF
Fraunhofer Institut für Werkstoffmechanik IWM
Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co KG
Hüttinger Elektronik GmbH & Co. KG
Klotz GmbH Spedition
Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald
Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht
Nachbarschaftswerk e.V.
Öko-Institut e.V.
Pädagogische Hochschule Freiburg
Pfizer Manufacturing Deutschland GmbH
Probono GmbH
Ravo Diagnostika GmbH
RCW GmbH
S.A.G. Solarstrom AG
Sparkasse Freiburg - Nördlicher Breisgau
Soitec Solar GmbH
Spirit of Lifestyle GmbH
Stadtverwaltung Freiburg
Universitätsklinikum Freiburg
Vereinigung Freiburger Sozialarbeit e.V.
Verlag Herder GmbH
WVIB Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V.
Zypresse Verlags GmbH

Unsere gemeinsamen Lösungen und Maßnahmen:

  • Erarbeitung einer Kinderbetreuungsmappe, mit Broschüren und Informationen zu Kinderbetreuungsmöglichkeiten in Freiburg
  • Erstellung einer Linkliste zum Thema „Beruf und Angehörigenpflege“
  • Erarbeitung eines Informationsordners zum Thema „Beruf und Angehörigenpflege“
  • Entwicklung und Durchführung der Veranstaltungsreihe „Was tun, wenn Angehörige zu pflegen sind“ für Beschäftigte aus unseren Mitgliedsunternehmen
  • Pflegelotsenschulungen
  • Checklisten für den Wiedereinstieg
  • Ferienbetreuungen im Verbund

Das familyNET-Netzwerk Offenburg stellt sich vor

Vor sechs Jahren wurde das familyNET-Netzwerk Offenburg ins Leben gerufen. Insbesondere das Thema Kinderbetreuung wurde intensiv mit den teilnehmenden Unternehmen weiterentwickelt. Seit 2011 finden im Netzwerk Kooperationen in der Ferienbetreuung für Mitarbeiterkinder statt.

Heute sind rund 30 Unternehmen im Netzwerk vertreten und haben das Jahr 2016 dem Thema „Ältere Arbeitnehmer“ gewidmet: Mit Ria und Hans Hinken wurde ein Workshop mit dem Titel „MIND THE GAP –  Damit wertvolles Wissen auch in Zukunft in Ihrem Unternehmen bleib“ umgesetzt. Es zeigt sich, dass diese Zielgruppe  ein hohes Potential besitzt, dass neue Herausforderungen an das Personalmanagement stellt.

In der Ortenau wurde 2016 die Karl Knauer KG mit dem familyNET award für die vorbildhafte Kinderbetreuung in Kooperation mit der Hydro Systems KG in Biberach geehrt. Unternehmen wie die tesa Werke Offenburg, Securiton GmbH Achern, Gartenbau Lang und das Deutsche Rote Kreuz in Offenburg sind bereits mit dem Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ ausgezeichnet. Viele innovative Unternehmen bilden derzeit Pflegelotsen aus, um die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege strategisch zu verankern.

Das familyNET-Netzwerk Offenburg arbeitet eng mit dem Ortenauer Bündnis für Familien zusammen. Neue Mitgliedsunternehmen sind HERZLICH WILLKOMMEN!

Weitere Informationen zu beiden Netzwerken erhalten Sie bei

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Projektleitung familyNET
Silke Jäger-Warnecke
Lorettostraße 2
79100 Freiburg
Telefon 0761 150773-32
jaeger.silke@biwe-bbq.de

Heidelberg/Mannheim

Heidelberg/Mannheim

Das familyNET-Netzwerk in Mannheim/Heidelberg stellt sich vor

Seit Januar 2008 treffen sich Personalverantwortliche von Unternehmen, der Stadtverwaltung Mannheim, Heidelberg und Weinheim im familyNET-Netzwerk Mannheim/ Heidelberg, um sich über Themen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf auszutauschen. 

Das Netzwerk bietet die Möglichkeit voneinander zu lernen, z. B. mit dem Austausch über Unterstützungsmöglichkeiten der Mitarbeiter mit pflegebedürftigen Angehörigen. Fachreferenten informieren zu Themen wie z. B. Burnout, dem demographischen Wandel und seinen Auswirkungen sowie zu Best-Practice Beispielen aus Unternehmen (Firma Weleda).

Dieses Jahr wird ein Schwerpunkt im Netzwerk die Pflege von Angehörigen sowie die Familienpflegezeit sein: Sie ermöglicht Mitarbeitenden eine Reduzierung ihrer Arbeitszeit für die Pflege eines Angehörigen bei höheren Bezügen. Der Pflegstützpunkt Mannheim wird sein breit gefächertes Angebot präsentieren sowie von ersten Erfahrungen mit dem Familienpflegezeitgesetz berichten. ElderCare-Steinfeld wird ein Weiterbildungsangebot für Arbeitnehmer zum Kompetenztraining Pflege vorstellen. Dieses Beratungsangebot bietet Unterstützung, um Herausforderungen der häuslichen Pflege und der Vereinbarkeit mit dem Berufsleben zu begegnen. Aktiv beteiligen sich ca. 15 Unternehmen, weitere sind herzlich willkommen!

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH 
Monika Zusann
Kurfürstenanlage 3
69115 Heidelberg
Telefon 06221 89077-23
zusann.monika@biwe-bbq.de

Heilbronn/Ludwigsburg - Landkreis

Heilbronn/Ludwigsburg - Landkreis

Das familyNET-Netzwerk in den Landkreisen Heilbronn/Ludwigsburg stellt sich vor

Der Wirtschaftsstandort Heilbronn als wirtschaftliches Zentrum der dynamischen Region Heilbronn-Franken und Teil der Metropolregion Stuttgart, zeichnet sich aus durch einen Besatz mit dynamischen Unternehmen vieler verschiedener Branchen. Das Projekt familyNET engagiert sich darin seit 2009 und in Kooperation mit den unterschiedlichsten regionalen Akteuren und Institutionen, um familienfreundliche Arbeitsbedingungen in klein- und mittelständischen Betrieben zu eruieren und zu fördern.

Mit Neustart des Projekts im Januar 2012 wird der Fokus nun noch stärker auf die breite Bekanntmachung familienfreundlicher Modelle und deren Mehrwert für Beschäftigte und Unternehmen gelegt werden. Dies wird vor allem in Veranstaltungen und Seminaren von familyNET erfolgen, für die Synergien hergestellt und interessierten Unternehmen zugänglich gemacht werden, sodass sich über familienbewusste Familienpolitik konkret informiert werden kann. 

In Netzwerktreffen interessierter Unternehmensvertreter werden mögliche eigene Maßnahmen bedarfsgerecht besprochen, ausgetauscht und konkretisiert angegangen. Ziel ist ein breites Netzwerk mit branchenübergreifenden Themen auszubilden, das mit Institutionen und anderweitigen Netzwerken für Familie vernetzt arbeitet.

Bei Interesse an der Teilnahme am Netzwerk oder Fragen wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH 
Petra Siewert-Weidler
Mörikestraße 30/2
71636 Ludwigsburg
Telefon 07141 298976-12
siewert-weidler.petra@biwe.de


Karlsruhe

Karlsruhe

Das familyNET-Netzwerk Karlsruhe stellt sich vor


Seit Januar 2012 können die Unternehmen und Ihre Beschäftigten nun auch in der Region Karlsruhe von familyNET profitieren. Der Fokus liegt noch stärker auf der breiten Bekanntmachung familienfreundlicher Modelle und deren Mehrwert für Beschäftigte und Unternehmen. 

familyNET eröffnet die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Familienfreundlichkeit keineswegs ein Luxusthema ist, sondern mit vielen anderen Handlungsfeldern verbunden ist: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung.

Das Karlsruher Netzwerk plant eine Reihe von Veranstaltungen und Seminaren für Personalverantwortliche, in denen interessierte Unternehmen ihre Themen und Interessen zu einer familienfreundlichen Personalpolitik ins Netzwerk einbringen, Erfahrungen ausgetauscht und bedarfsgerechte Lösungen entwickelt werden können. 

Neue Mitgliedsunternehmen sind jederzeit herzlich willkommen!

Weitere Informationen erhalten Sie bei

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Svenja Felder
Kriegsstraße 240
76135 Karlsruhe 
Telefon 0721 62687-12
felder.svenja@biwe-bbq.de

Ravensburg

Ravensburg

Das familyNET-Netzwerk Ravensburg stellt sich vor


Seit Januar 2012 können die Unternehmen und Ihre Beschäftigten nun auch in der Region Ravensburg von familyNET profitieren. Der Fokus liegt noch stärker auf der breiten Bekanntmachung familienfreundlicher Modelle und deren Mehrwert für Beschäftigte und Unternehmen. 

familyNET eröffnet die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Familienfreundlichkeit keineswegs ein Luxusthema ist, sondern mit vielen anderen Handlungsfeldern verbunden ist: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung.

Das Ravensburger Netzwerk plant eine Reihe von Veranstaltungen und Seminaren für Personalverantwortliche, in denen interessierte Unternehmen ihre Themen und Interessen zu einer familienfreundlichen Personalpolitik ins Netzwerk einbringen, Erfahrungen ausgetauscht und bedarfsgerechte Lösungen entwickelt werden können. 

Neue Mitgliedsunternehmen sind jederzeit herzlich willkommen!

Weitere Informationen erhalten Sie bei

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Tina Frick
Ulmer Straße 8
88212 Ravensburg
Telefon 0751 35905-65
frick.tina@biwe-bbq.de

Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis

Reutlingen, Tübingen und Zollernalbkreis

Die familyNET-Netzwerke im Landkreis Reutlingen, in Tübingen und im Zollernalbkreis stellen sich vor

Reutlingen

Seit Juni 2009 treffen sich Personalverantwortliche von Unternehmen, der Stadtverwaltung und eines großen sozialen Trägers des Landkreises Reutlingen im familyNET-Netzwerk Reutlingen, um sich über Themen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf auszutauschen. Das Netzwerk bietet die Möglichkeit voneinander zu lernen, z. B. wie Ferienangebote für Mitarbeiterkinder im Verbund gestaltet werden können. Fachreferenten informieren über steuerrechtliche Möglichkeiten der Unterstützung oder über das Pflegezeitgesetz. Außerdem setzten sich die Netzwerkpartner in einem Seminar mit ihrer eigenen Work-Life-Balance auseinander.

Dieses Jahr wird ein Schwerpunkt im Netzwerk die Familienpflegezeit sein: Sie ermöglicht Mitarbeitenden eine Reduzierung ihrer Arbeitszeit für die Pflege eines Angehörigen bei höheren Bezügen. Zudem wird erarbeitet, wie familienbewusste Maßnahmen zur Vereinbarkeit im Unternehmen auch nach außen kommuniziert werden können.

Aktiv beteiligen sich rund 20 Unternehmen, weitere sind herzlich willkommen!

Tübingen

Am 16. Mai startete in Kooperation mit der Familienbeauftragten der Stadt Tübingen ein weiteres Unternehmensnetzwerk.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH 
Katherine Enke
Europaplatz 7
72072 Tübingen
Telefon 07071 96527-22
enke.katherine@biwe-bbq.de


Region Hohenlohe, Main-Tauber, Schwäbisch Hall

Region Hohenlohe, Main-Tauber, Schwäbisch Hall

Das familyNET-Netzwerk Region Hohenlohe, Main-Tauber, Schwäbisch Hall stellt sich vor

Seit 2012 können Unternehmen und Ihre Beschäftigten nun auch in der Region Hohenlohe, Main-Tauber und Schwäbisch-Hall von familyNET profitieren. Der Fokus liegt noch stärker auf der breiten Bekanntmachung familienfreundlicher Modelle und deren Mehrwert für Beschäftigte und Unternehmen.

familyNET eröffnet die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Familienfreundlichkeit keineswegs ein Luxusthema ist, sondern mit vielen anderen Handlungsfeldern verbunden ist: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung. 

Mit den Netzwerk-Unternehmen sind eine Reihe von Veranstaltungen und Seminaren für Personalverantwortliche geplant, in denen interessierte Unternehmen ihre Themen und Interessen zu einer familienfreundlichen Personalpolitik einbringen, Erfahrungen ausgetauscht und bedarfsgerechte Lösungen entwickelt werden können.  

Neue Mitgliedsunternehmen sind jederzeit herzlich willkommen! 

Weitere Informationen erhalten Sie bei 

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Corinna Wunderlich
Bahnhofstraße 22
74523 Schwäbisch Hall                                          
Telefon 0791 9566997-14                         
wunderlich.corinna@biwe-bbq.de   

Stuttgart

Stuttgart

Das familyNET-Netzwerk Stuttgart stellt sich vor

Mit Neustart des Projekts familyNET im Januar 2012 können die Unternehmen und Ihre Beschäftigten nun auch in der Region Stuttgart von familyNET profitieren. Der Fokus liegt noch stärker auf der breiten Bekanntmachung familienfreundlicher Modelle und deren Mehrwert für Beschäftigte und Unternehmen. 

familyNET eröffnet die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Familienfreundlichkeit keineswegs ein Luxusthema ist, sondern mit vielen anderen Handlungsfeldern verbunden ist: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung.

Das Stuttgarter Netzwerk plant eine Reihe von Veranstaltungen und Seminaren für Personalverantwortliche, in denen interessierte Unternehmen ihre Themen und Interessen zu einer familienfreundlichen Personalpolitik ins Netzwerk einbringen, Erfahrungen ausgetauscht und bedarfsgerechte Lösungen entwickelt werden können. 

Neue Mitgliedsunternehmen sind jederzeit herzlich willkommen!

Weitere Informationen erhalten Sie bei

BBQ Berufliche Bildung gGmbH 
Petra Siewert-Weidler
Mörikestraße 30/2
71636 Ludwigsburg
Telefon 07141 298976-12
siewert-weidler.petra@biwe.de

Ulm

Ulm

Das familyNET Netzwerk Ulm stellt sich vor

Das familyNET-Netzwerk Ulm wurde 2008 gegründet. Seit 2013 können auch im Raum Biberach Unternehmen und deren Beschäftigte von familyNET profitieren.

Die Netzwerke setzen sich aus Unternehmen der Region, sozialen Institutionen und Verbänden, Verantwortlichen von Kommunen und Landkreisen zusammen.

Der Fokus liegt noch stärker auf der breiten Bekanntmachung familienfreundlicher Modelle und deren Mehrwert für Beschäftigte und Unternehmen. familyNET eröffnet die Möglichkeit, in Netzwerken und in Firmenverbünden voneinander zu lernen. Es zeigt sich, dass Familienfreundlichkeit keineswegs ein Luxusthema ist, sondern mit vielen anderen Handlungsfeldern verbunden ist: Arbeitszeit, Gesundheitsförderung, Arbeitsgestaltung, Geschlechtergerechtigkeit und Personalentwicklung.

Das Netzwerk plant eine Reihe von Veranstaltungen und Seminaren für Personalverantwortliche, in denen interessierte Unternehmen ihre Themen und Interessen zu einer familienfreundlichen Personalpolitik ins Netzwerk einbringen, Erfahrungen ausgetauscht und bedarfsgerechte Lösungen entwickelt werden können.

Neue Mitgliedsunternehmen sind jederzeit herzlich willkommen!                 


Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Lucia Zimprich
Hirschstraße 4
89073 Ulm
Telefon 0731 14068-23
zimprich.lucia@biwe-bbq.de

Villingen-Schwenningen - Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Villingen-Schwenningen - Region Schwarzwald-Baar-Heuberg

Das familyNET-Netzwerk Villingen-Schwenningen stellt sich vor

Das familyNET-Unternehmensnetzwerk der Region Schwarzwald-Baar-Heuberg startete bereits 2006 als eines von drei Modell-Netzwerken zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie in Baden-Württemberg. In regelmäßigen Treffen lernen die teilnehmenden Unternehmen Möglichkeiten familienbewusster Maßnahmen kennen, tauschen sich aus und lernen voneinander.

Das familyNET-Netzwerk mit Unternehmen der Stadt Villingen-Schwenningen, das aus dem regionalen Netzwerk entstanden ist, arbeitete mit den teilnehmenden Unternehmen und Institutionen am Thema „betriebsnahe Kinderbetreuung“. Im familyNET-Netzwerk mit der Stadt Schramberg wurde mit Unternehmen auf Grund der durchgeführten Bedarfserhebung geklärt, wie die betriebsnahe Kinderbetreuung in die Kindergartenbedarfsplanung mit aufgenommen werden kann und für ein Unternehmen wurde eine Infobox erstellt.

In der Beratung von Unternehmen werden ganz individuell entsprechend der Fragestellung des Unternehmens mit Ansprechpartnern, Institutionen oder Trägern von Einrichtungen vor Ort oder mit Unternehmen im Firmenverbund Lösungsstrategien erarbeitet, die Vernetzung initiiert und die Kontakte hergestellt. 
Interessierte Unternehmen, Personalverantwortliche, Initiativen, Verantwortliche in Kommunen und Landkreisen und sonstige Netzwerkpartner sind im familyNET sehr willkommen.   

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an

BBQ Berufliche Bildung gGmbH
Evi Burghart
Gerberstraße 53-55
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon 07721 878645-11
burghart.evi@biwe-bbq.de