| Kontakt | Impressum | Sitemap | AGB
Menschen jeden Alters stehen im Raum

familyNET in der Presse

21.03.2014, Böblingen - Sindelfinger Zeitung/Böblinger Zeitung
Gleitzeit auch bei Schichtarbeit - familyNET wirbt für familienfreundliche Arbeitszeiten

Für 94 Prozent der Väter und 96 Prozent der Mütter gehören zu einem familienfreundlichen Betrieb in erster Linie flexible Arbeitszeiten. Dieses Ergebnis einer Umfrage präsentierte Martina Ruthardt von der Beruflichen Bildung gGmbH (BBQ) vor Firmenvertretern aus der Region in der Böblinger Beratungsfirma Dexina AG. mehr

12.03.2014, Bietenhausen - Hohenzollerische Zeitung
Wer sich wohlfühlt, arbeitet besser - Mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement will das Diasporahaus Bietenhausen ein offenes Ohr für die Bedürfnisse der Mitarbeiter beweisen

Wer sich wohlfühlt, arbeitet besser. Mit diesem Grundgedanken entwickelte das Diasporahaus Bietenhausen während der letzten zwölf Monate ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Als ersten Schritt teilt das Diasporahaus ab dem 15. März einen Fragebogen zum Thema Familienfreundlichkeit an die Mitarbeiter an den einzelnen Standorten aus. mehr

21.02.2014, Waiblingen - www.zvw.de
Der Knigge gegen Fachkräftemangel - Die Fachkräfteallianz zieht über ein Jahr nach Gründung eine positive Bilanz im Kampf gegen fehlende Fachleute

Schlagwort Fachkräftemangel - überall geistert es durch die Medien. In Abschlussjahrgängen ist es in aller Munde. Dieser Knappheit auch im Rems-Murr-Kreis entgegenzutreten, gründete sich Ende 2012 die sogenannte Fachkräfteallianz - mit Erfolg, wie die Kooperationspartner nun bilanzierten. mehr

01.12.2013, Heilbronn-Franken - Wochenzeitung echo
Ein Netzwerk für Familienfreundlichkeit - Das Projekt familyNET hilft Unternehmen auch beim Wettbewerb um Fachkräfte

Es geht um bedarfsgerechte Angebote bei der Kinderbetreuung und der Pflege von Angehörigen – und natürlich um die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Betrieb.

 mehr

23.11.2013, Waiblingen - Backnanger Kreiszeitung
"Wer nicht mitmacht, hat verspielt" - Family-Net unterstützt Firmen beim Thema Familienfreundlichkeit - Informationsveranstaltung bei Südwestmetall

Wettbewerb belebt das Geschäft. Dieser Satz gilt nicht nur für die Produkte, mit denen sich ein Unternehmen am Markt behaupten muss. Konkurrenz herrscht auch bei der Suche nach immer knapper werdenden Fachkräften. Ein großer Wettbewerb ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. mehr

19.11.2013, Tettnang - Schwäbische Zeitung
Die Tettnanger Firma Vaude erhält das Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“

Der Tettnanger Outdoor-Ausrüster Vaude hat das Prädikat „Familienbewusstes Unternehmen“ erhalten, das vom baden-württembergischen Finanz- und Wirtschaftsministerium, den Arbeitgeberverbänden Südwestmetall und Chemie Baden-Württemberg und dem Landesfamilienrat verliehen wird. Vaude biete seinen Mitarbeitern vielfältige Möglichkeiten, um Familie und Beruf möglichst gut vereinbaren zu können, heißt es in der Begründung.  mehr

14.10.2013, Heilbronn-Franken - RegioBusiness
"Die ersten Schritte sind das eigentliche Problem"

Melanie Popp, Projektleiterin von familyNET in Heilbronn-Franken über die Möglichkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen sich dem Thema "Vereinbarkeit von Familie und Beruf" anzunehmen.  mehr

28.09.2013, Kirchheim/Teck
familyNET: Familie und Beruf besser vereinbaren – neue Wege für familienbewusste Unternehmen

Familienfreundlichkeit ist durch gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklungen ein wichtiges Thema geworden. Gerade kleine Betriebe mit geringer Beschäftigtenzahl, wie sie für das Handwerk typisch sind, stehen vor besonderen Herausforderungen um familienfreundliche Maßnahmen umzusetzen. mehr

30.09.2013, Reutlingen
Stunden ansparen als Erfolgsmodell

"Beruf und Familie im Blick" lautete das Motto der landesweiten Themenwoche von "familyNET", einer öffentlich geförderten Initiative für Unternehmensnetzwerke im Bereich Personalmanagement. mehr

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 90

<<

1-10

11-20

21-30

31-40

41-50

51-60

61-70

71-80

81-90

>>